Das Besondere an unseren Resilienz-Angeboten

  • Zwei Trainer mit unterschiedlichen Hintergründen und Kompetenzen, dadurch

    – Intensives Training und individuelles Eingehen aus verschiedenen Perspektiven
    – Praxisbezogene Hintergrundwissen aus Unternehmens-/Führungskraft-/Mitarbeitersicht
    – Psychologischer Background,
    – Vielfältige Erfahrungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Teilnehmerzahl sichert weitestgehend Individualität und gleichzeitig Gruppendynamik

    Veranstaltungsorte sind wählbar, z.B.
    – Inhouse, in Unternehmen
    – In eigenen Räumlichkeiten der Veranstalter
    – auf Wunsch auch im Ausland als Bestandteil einer aktiven Gesundheitswoche

  • Unsere Empfehlung für Betriebe ist ein Stufenkonzept:

    – Workshop/Seminar für Mitglieder des Arbeitskreises Gesundheit und/oder die Mitglieder des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM). Hierdurch ist ein erfolgreicher Transfer ins Unternehmen für alle betrieblichen Ebenen möglich.

  • Eine Beteiligung von interessierten betrieblichen Teilnehmern bzw. Zielgruppen bei den weiteren workshops ist möglich und je nach Unternehmenskultur sinnvoll.

    Wir empfehlen:
    – In der nächsten Stufe sollten die Führungskräfte mit Personalverantwortung einbezogen werden. Falls das oberer Management und der Unternehmer selbst, ebenfalls Interesse haben, kann ein separates Seminar bzw. workshop angeboten werden.